Zusammenarbeit mit den Eltern

blume1Die Betreuung durch die Tagesmutter soll nicht eine Art der Aufbewahrung sein, sondern ein Miteinander von Eltern und Tagesmutter. Das Arbeiten Hand in Hand ist für das Kind, aber auch für die Erwachsenen wichtig. Für ein vertrauensvolles Miteinander zwischen Kind, Eltern und Tagesmutter ist es wichtig miteinander zu sprechen.
Nach dem Vorgespräch und Gesprächen in der Kennlernphase – in der z.B. Erziehungsziele, Regeln, Rituale, Vorlieben, Ängste, Allergien usw. besprochen werden – sind auch gerade in der Zeit, in der ich das Tageskind betreue, Elterngespräche sehr wichtig. Kurze Gespräche die zwischen Tür und Angel stattfinden werden durch Gespräche ergänzt, die in Ruhe und vielleicht auch mal ohne Beisein des Tageskindes stattfinden.